Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Ladezeit der Seite kann je nach Prozessorleistung etwas länger dauern.

Bitte haben Sie ein wenig Geduld...das Warten lohnt sich !

 


Das Wunder der Natur. Aus einem anfänglichen klebrigen Brei entschlüpft nach einer gewissen Zeit ein

neues Lebewesen. Fix und fertig, voll entwickelt  !  Unglaublich. Und wir Menschen müssenjahrelang alles mühsam erlernen und kommen dann doch nicht klar mit ihrem Leben. Ein Teir weiß alles, kann alles, was es braucht.

Das muß der Mensch erst einmal nachmachen. Wieso der Mensch sich als das "höchst entwickelte Lebewesen" sieht, habe ich deshalb nie begriffen. Es ist eben eine der zahlreichen Lügen, die man uns täglich auftischt, damit wir selber von uns gut dastehen, denn eigentlich sind wir eher eine unterentwickelte Spezies, die Naturgesetzen nicht folgt, für niemanden sonst nützlich ist, nicht einmal seine eigenen Art, einzig und allein ein mutiertes Kleinhirn vorweisen kann, dass eine Art künstliche Intelligenz geschaffen hat. Wer das anders sieht, möge mir schreiben und gute Gegenargumente liefern und mir erklären, wieso das intelligenteste Tier der Erde zulässt, dass sein eigener Lebensraum nachhaltig zerstört wird.

Gute Mama !  Sie füttert den kleinsten zuerst ! Das machen nicht alle Vögel. Meist geht das kleinste Junge leer aus udn es wreden nur die stärkeren größeren Jungen gefüttert. Dieses Sozialverhalten hier hat aber möglicherweise auch etwas mit dem reichlichen Futterangebot durch Menschenhand zu tun. Es ist in jedem Fall rührend, auch wie sich Papa Wellie um seinen Nachwuchs kümmert. Fantastisch !

hihi.... ich will ja nicht lästern, aber wieso müssen sich die Männchen nur wegen ein bißchen Sex so zum Affen machen ?  Nein, im ernst... es ist unglaublich, was sich die Natur so ausdenkt, um die Arten zu erhalten....

Finden Sie nicht auch, dass Eulen ganz besondere Vögel sind ? So souverän, so aufmerksam, so behutsam...

Der Spieltrieb vieler Tierarten gleich der kleiner Kinder. Da gibt es kaum einen Unterschied.

Wir dürfen Tiere nie unterschätzen, was Ihre Intelligenz betrifft. Sie sind manchem Menschen darin sogar überlegen. Ich sage immer: "Wenn ein Huhn Klavier spielen müsste, um zu überleben, dann würde es Klavier spielen". Tiere können viel mehr, als wir ihnen zutrauen.

Es ist für mich immer ein zweischneidiges Schwert, Papageien zu präsentieren. Zum einen möchte ich aufzeigen, wie intelligent und witzig diese Vögel sind, zum anderen werden viele Menschen dazu animiert, sich ein solches Tier deshalb anzuschaffen. Ich möchte hier dringend abraten ! Ausnahme: Wenn Sie einen im Inland handaufgezogenen Papagei erwerben und zwar als PAAR und nicht als Einzeltier und wenn Sie sehr viel Zeit investieren können, Erfahrung haben und den Vogel bestensfalls überleben werden ! Denken Sie daran, Papageien können über 100 Jahre alt werden bei richtige Pflege. Wenn Sie tot sind, wo kann das Tier bleiben und wird das Tier das verkraften ? Daher würde ich nur, wenn überhaupt, ein älteres Tier holen und auf keinen Fall generell erwarten, dass es witzig ist, spricht und den Clown spielt. Nicht alle sind so drauf. Und bitte: Lassen Sie den Vogel Vogel sein. ER ist nicht geboren worden, um Ihnen zu gefallen und Ihr Leben mit seiner GEfangenschaft zu bereichern. Danke.

Ich möchte Ihnen diesen Clip zeigen, auch wenn damit bei solchen Filmbeiträgen immer die Gefahr besteht, dass manche Menschen auf den Geschmack kommen und sich ebenfalls einen Papagei "deshalb" anschaffen wollen. Hier eine Warnung dazu: Nicht jeder Papagei spricht und Papageien sollten Sie immer paarweise oder in Gruppen halten ! Einzelhaltung ist Tierqual für diese intelligenten, geselligen Vögel, selbst wenn sich der Mensch liebevoll kümmert. Ein Mensch kann nie ein echter Ersatz für einen Vogel sein, so wie ein Vogel niemals einem Menschen seinen Partner ersetzen kann.

Jawohl, sags ihm !  So gehts nun nicht ;-)  

Für Tiere gibt es keinerlei "Rassismus".

Sie entscheiden nur, wen sie lieben und wen sie nicht lieben. Wo die Liebe eben hinfällt, da bleibt sie ;-)  hier hats einer ganz wichtig mit seiner Lieblingskatze....

Tiere sind oft in ihrem Gefühlsleben erschreckend menschlich. Ich schreibe bewußt "erschreckend", weil uns dann bewußt wird, welches unsägliche Leid wir Tieren antun. Seit vielen Jahrtausenden bis heute, täglich und weltweit.

 
Ihnen gefällt diese Website und Sie finden sie nützlich ?
Dann helfen Sie mit, die hier bereitgestellten Informationen
zu verbreiten. Sie können die  Domain-Adresse
http://www.awaks.info
überall verlinken, auch unter Verwendung der GIF-Animation.
Und wenn Sie eine Geldspende machen wollen, um die Arbeit hier
zu unterstützen, klicken Sie oben rechts den Spendenaufruf an.
Vielen Dank ♥
 

 
 

 
 

 Diese Website ist eingetragen bei www.Oeko.eu

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?