Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
 
 
 
 
 
 
Gleichgültigkeit tötet !
 
 
 

 
Es wird immer verrückter ! Jetzt werden schon "Schlachtpferde" nach Japan geflogen. Was für eine Tierqual, was für ein Umweltverbrechen. Es wird schon per Flugzeug transportiert.
 
 
Hier eine Petition GEGEN DAS BIENENSTERBEN, gegen Ackergifte & Co.
 
 
Gegen Exotenhaltung in Privathaushalten
 
 
Petition gegen das Kükenschreddern und gegen Kükenvergasung !
 
 
Als wäre ein "Pol-Turnier mit Elefanten" nicht schon pervers genug, ähnlich als würde man mit Kaltblut-Pferden
ein Ackerpflug-Rennen veranstalten. Sie werden dabei schwerst misshandelt. Und wieso das alles ? Zur Belustigung der Zuschauer und um Geld zu machen. Schluß damit. Rennt doch selber oder spielt Golf !
 
 
Bienenkiller endlich verbieten !
 
 
Ghana darf seine Natur nicht an die Chinesen verkaufen !
Es muss andere Lösungen geben, um an finanzielle MIttel zu kommen.
 
 
Egal, wo auf der Welt ! Vor jeder OLYMPIA-Veranstaltungen werden generell tausende Straßenhunde grauenvoll vergiftet. Man will schließlich schöne, saubere von Hundekot und kranken Hunden gereinigte Straßen haben, wenn
internationales Publikum vor Ort ist.
 
 
Tiere müssen der Gier der Menschen und dem Profit weichen.
Es sind Verbrechen unbeschreiblichen Ausmaßes, von denen wir nicht viel mitbekommen. Die Generation nach uns wird sich fragen, wieso wir das alles zugelassen haben. Bitte unterschreibt gegen den Wahnsinn der Palmöl-Plantagen.
 
 
Fuchsjagden, grausam und dumm. Vor allem im Winter
ist das ein Verbrechen !
 
 
Stoppt die geistig-seelische Zerstörung der Kinder. Frühsexalisierung dient nur der Zerstörung bestehender (gesunder) Normen und einer massiven Indoktrination, die vor allem den Pädophilen und Pädorasten entgegenkommt !
 
 
Militärbasen braucht die Welt nicht, aber eine intakte Natur.
Unterschreibt bitte diese Petition, auch wenn sie wenig Aussicht auf Erfolg hat.
Manchmal ist der Weg das Ziel. Und wie ich immer sage: Nichtstun, seine Stimme gegen Unrecht nicht erheben, ist keine Option.
 
 
Ihr könnt euch das Unrecht nicht vorstellen und die Qual, die man diesen intelligenten und gutmütigen Bären antut. Dass sie als "Gallesaft-Spender" dienen wissen vielleicht einige Leute. Dass man ihnen aber auch unter anderem die "Hände" amputiert, um "Bärentatzenwein" herzustellen, das weiß vermutlich kaum jemand. Bitte unterschreibt diese wichtige Petition, damit noch mehr Bären aus dieser Hölle auf Erden befreit werden können !
 
 
Petition gegen Langzeittransporte von Tieren ! (Wußtet ihr, dass die EU dieses unsagbare Tierqual mit unseren Steuergeldern auch noch fördert und subventioniert?)
 
 
Affen als Sündenbock oder spekulativ gesagt (das ist meine Meinung) als Vorwand, biologische Waffen (Gelbfieber, sicherlich in einer angeblich mutierten Form...) zum Einsatz zu bringen ?
 
Palmölplantagen rotten die Urang Utans und viele andere seltene Tierarten aus und zerstören die "gürne Lunge der Erde".
Das ist das Ganze nicht wert und nur im Interesse von Großkonzernen, die auch nicht wirklich den Menschen nutzen.
Wir werden vielleicht mal in 30 Jahren mit Schaudern zurück denken, wie dumm und ignorant die Menschen damals waren. Sie hätten die Zerstörung der Erde behindern können, doch die meisten taten nichts, weil man ja nichts ändern kann, nicht wahr ? Ja, und so kommt es dann auch, dass sich nichts ändern. Ändert dieses dumme Denken, diesen gedanklichen Zirkelschluß bzw. die selbsterfüllende Propetie.
 
und die noch bitte:
 
 
"Liebe extraterrestrischen Völker....wenn ihr das seht,
bitte landet hier nicht an. Hier herrscht der Wahnsinn"
Wälder sollen wachsen, nicht brennen !
 
 
Wald vernichten für E.O.N. ? 
(Geht die Offensive gegen das Leben auf der Erde jetzt richtig zur Sache ?)
Dümmer und bösartgier gehts nicht.
 
 
"Reicht euch das Gift in Seeen und Flüssen, Ackerböden, in der Nahrung, in der Luft noch nicht ?
Wollt ihr unbedingt noch mehr davon ? "Dann sprüht, was das Zeug hält. Beschwerte euch aber nachher nicht über Insekten und Tiersterben und dass ihr mit 40 oder 50 Jahren bereits todkrank und völlig debil seid!"
 
 
Schluß damit, stets aus dem Vollen zu schöpfen. Beendet den Kahlschlag Kanadas. Die Erde gehört allen Menschen. Wer hat diesen paar Typen erlaubt,
sowas zu tun ?
 
 
Und dasselbe hier in Australien. Es ist nicht zu fassen ! Die Gier nach Geld und Macht macht Menschen zu Deppen, die sich im wahrsten Sinne des Wortes den eigenen Ast absägen, auf dem sie sitzen. Im übrigen bringt die Abholzung i.d.R.
heftige Sandstürme mit sich, die das Land weiter erodieren.
Alles logisch, wenn man den Verstand bemüht.
 
 
Die Baubranche boomt. Dabei wird Sand gebraucht (man will neue Technologien nicht, die Sand überflüssig machen, weil er so schön billig ist) damit werden Inseln und Landmassen abgetragen, Errosion gefördert und die Einwohner als billige Arbeitsklaven missbraucht. Schluss damit ! Es gibt Alternativen für alle Beteiligten.
 
 
Wenn das so weitergeht weltweit, werden wir Elefanten
in 10 Jahren nur noch in Zoos zu sehen bekommen
 
 
 
Neben Landschildkröten und Seekühen wohl eines der friedlichsten
Tiere der Erde.
Doch jetzt steht es vor der Ausrottung. Wollt Ihr eine Welt, die nur von Menschen bevölkert wird, die in digitalen Welten leben ? Also ich nicht !
 
 
 Ihnen gefällt diese Website und Sie finden sie nützlich ?
Dann helfen Sie mit, die hier bereitgestellten Informationen
zu verbreiten. Sie können die Domain-Adresse
http://www.awaks.info
überall verlinken, auch unter Verwendung der GIF-Animation.

 

 

AWAKS.info aktiv unterstützenAWAKS.info aktiv unterstützen

 

 

 

 

 

 

 

 

AWAKS Netzwerk-Organisation - WE ARE ONE ♥

 

 

 


 

 Diese Website ist eingetragen in der www.OEKO.eu

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?