Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Ladezeit der Seite kann je nach Prozessorleistung etwas länger dauern.

Bitte haben Sie ein wenig Geduld...das Warten lohnt sich !

 


Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum angebliche "Terroranschläge" in den letzten Jahren immer irgendwie ähnlich abgelaufen sind ?

Da war sowieso gerade eine "Übung" von Spezialeinheiten...(klar, der Terrorist schlägt dort zu, wo er nicht so alleine ist und die POLIZEI und GEHEIMDIENSTE und SONDERKOMMANDOS gleich in der Nähe sind) dann ist da zuviel Blut oder kein Blut oder seltsame Abnäher/Abzeichen an gewissen Jacken, Ungereimtheiten in der Beweisaufnahme, das Verschwinden von Akten und irgendwo liegt immer eine Reisepass herum oder eine Visitenkarte um die Identität des Terroristen gleich feststellen zu können, denn ordentliche Terroristen gehen nie ohne Papiere aus dem Haus, nicht wahr ? Ja und da wären noch die Ziele des Terrors: Ausnahmslos Zivilisten. Terroristen haben in der Regel doch politische Ziele, oder nicht ?

Da müsste doch mal ein Regierungsgebäude in die Luft gehen, ein Banker erschossen werden oder ein Konzernmulti oder dergleichen. Nein, es sind Zivilisten. Will man da die Angst verbreiten ? Wozu ? Sollen die Menschen nach mehr Sicherheit (und Abgabe ihrer persönlichen Freiheiten) rufen ? Was hat der Terrorist davon ?

Ach, und irgendwie werden die Täter immer erschossen und können dann nicht mehr aussagen....och, wie schade....bis auf einen, der dann überhaupt nicht glaubwürdig ist. Ach ja, und Zeugen sterben auch reihenweise oder tauchen unter und ach ja, manche "Verletzten" tauchen dann auch nochmal bei anderen Anschlägen als Opfer auf. Ist Ihnen das schon aufgefallen ? Wissen Sie, dass es "Crisis-Actros" gibt ? Also Schauspieler, die man für inszenierte Katastrophen buchen kann ? Nun, vielleicht bringt folgender Artikel etwas Klarheit, WER hier den eigentlichen Terror veranstaltet und welche geheimen Ziele dahinter stecken. Sie werden eine menschenverachtende Politik erkennen. Noch niemals ging es um "unsere Sicherheit" !!!

Wäre das so, hätten wir eine völlig andere Welt.

Es geht um die Anschläge in Brüssel, März 2016...hier weiterlesen

Suchen sie im Netz nach "Crisis Actors". Jeder gut inszenierte "Terroranschlag" braucht natürlich Darsteller. Ganze Agenturen leben von diesem Terrormanagement.

Mord und Attentate unter falscher Flagge. Es wird offenkundig, was vieel Truther bereits vermuteten. Was man Assad anhängen wollte, fällt nun den Söldnern und Drahtziehern auf die Füße. Aber alle Beweise, Filme, Zeugenaussagen und andere sichere Quellen sind ja nur "Russenpropaganda", gell ?

Es erinnert mich an den schlechten Mediziner-Witz...

als die Krankenschwester zum Oberarzt ruft

"Herr Doktor, der Simulant in Zimmer 206 ist soeben verstorben !"

 

Tja Kriegspropganda durch Politker und Medien funktioniert nur solange sie nicht von der Wirklichkeit eingeholt werden.

Ist Ihnen eigentlich klar, dass täglich Hunderttausende Menschen allein nur auf dem Wirtschaftssektor der Europäischen Union an Drogen- und Medikamentenmissbrauch,

bei Autounfällen, durch multiresistente Krankenhaus-Keime und zahlreiche (leicht vermeidbaren) Ursachen sterben ? Doch dagegen wird wenig getan. Aber eine "Terrorbekämpfung" wird dafür benutzt, unser aller Freiheit extrem zu beschneiden und die Demokratie abzuschaffen, um nach und nach ein totalitäres System aufzubauen, dass weltweit etabliert werden soll.

Der einzige, der Terror macht, sind diejenigen, die vorgeben, den Terror zu bekämpfen.

soviel dürfte jedem halbwegs intelligenten Menschen klar sein.

Lassen Sie sich nicht verdummen und von der Angst leiten.

Sie war schon immer ein sehr schlechter Ratgeber.

WER AUS ANGST VOR TERROR SEINER REGIERUNG

EINE TOTALÜBERWACHUNG NICHT WIDERSPRICHT,

GIBT ALLE SEINE BÜRGERRECHTE AB UND GIBT SEINE PERSÖNLICHE FREIHEIT AUF.

Ist Mr. Snowden für Sie ein Held oder ein Verbrecher ?

Was meinen Sie ?

Darf beispielsweise ein Dieb einen Dieb bestehlen,

nur um das Diebesgut dem Bestohlenen zurück zu geben  ?

Ich meine, nach Kriegsrecht geurteilt, ist er ein Hochverräter und gehört

verurteilt und lebenslang inhaftiert,

nach Menschenrecht und Ethik betrachtet ist er ein Hero,

der freiheitlich-demokratische Grundrechte unter Gefahr seines eigenen Lebens verteidigt.

 
Ihnen gefällt diese Website und Sie finden sie nützlich ?
Dann helfen Sie mit, die hier bereitgestellten Informationen
zu verbreiten. Sie können die  Domain-Adresse
http://www.awaks.info
überall verlinken, auch unter Verwendung der GIF-Animation.
Und wenn Sie eine Geldspende machen wollen, um die Arbeit hier
zu unterstützen, klicken Sie oben rechts den Spendenaufruf an.
Vielen Dank ♥
 

 
 

 
 

 Diese Website ist eingetragen bei www.Oeko.eu

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?