Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Ladezeit der Seite kann je nach Prozessorleistung etwas länger dauern.

Bitte haben Sie ein wenig Geduld...das Warten lohnt sich !

 


In einer Fernseh-Nachrichtensendung im Jahre 1977  !!!   in England (UK) LIVE auf BBC haben sich plötzlich die Sendefrequenzen verändert und an millionen Zuschauer erging ein klare Botschaft eines Repräsentanten einer alten, uns unbekannten Zivilisation.

Ob das ein Fake ist oder nicht und ob sich hier ein philosophisch angehacuhter Tontechniker einen Spaß erlaubt hat finde ich, spielt keine Rolle. Wichtig ist die Botschaft ! Man bedenke die Jahreszahl ! 1977 gab es noch keine größere "New-Age-Bewegung" Was wir hören ist eine die Wahrheit. Und da ist es völlig egal, WER sie ausspricht.

Wir müssen DAS ernst nehmen - so oder so. Im übrigen wimmelt der Weltenraum nur so von Leben. WIE OBEN SO UNTEN, WIE INNEN SO AUSSEN, WIE im GROSSEN SO IM KLEINEN.

Allein, was alles an Mikroben, Bakterien usw. in einem Wassertropfen lebt, ist ungeheuerlich zahlreich ! Wieso sollte es "da draußen" anders sein ;-)

Hier noch weiter Hintergrundinformationen zu diesem spektakulären Ereignis:

http://wirsindeins.org/2011/11/07/1977-ubernimmt-das-ashtar-kommando-uk-fernsehkanal-um-die-wahrheit-und-weisheit-zu-verbreiten/

Die Übersetzung ins Deutsche kann ggf. etwas abweichen. Die Kernbotschaft bleibt davon unberührt.



Hier die Übersetzung ins Deutsche:
 [Besucher von den Sternen]
 
Hier spricht die Stimme von GRAMAHA, dem Repräsentanten des Asta Galactic Kommandos, zu Euch:Schon viele Jahre habt Ihr uns als Lichter am Himmel gesehen. Jetzt sprechen wir zu Ihnen in Frieden und Weisheit, wie wir es schon genauso mit Euren Brüdern und Schwestern überall hier, auf Eurem Planeten Erde, getan haben. Wir sind hier, um Euch zu warnen vor dem Schicksal Eurer Rasse und Euren Welten damit Ihr mit Euren befreundeten Wesen darüber kommuniziert, welcher Kurs einzuschlagen ist, um die Katastrophen die Eure Welten bedrohen und die Wesen in unseren Welten um Euch herum, zu vermeiden. Dies sollt Ihr beim Großen Erwachen teilen, wenn der Planet in das neue Zeitalter des Wassermanns tritt. Das neue Zeitalter kann eine Zeit großen Friedens und Entwicklung werden, aber nur, wenn Eure Herrscher auf die bösen Kräfte aufmerksam gemacht werden, die ihren Schatten auf deren Urteilsvermögen werfen.
Seid jetzt ruhig und hört zu, weil diese Chance wohl nicht wieder kommt: Alle Eure bösen Waffen müssen zerstört werden. Die Zeit des Konflikts ist vorüber.... und die Rasse, der Ihr angehört, wird in die höchsten Ebenen der Entwicklung vordringen, wenn Ihr Euch dessen würdig erweist.Ihr habt nur eine kurze Zeit um zu lernen, in Frieden und Wohlwollen zusammen zu leben.
Kleine Gruppen überall auf dem Planeten lernen das und existieren, um das Licht den anbrechenden neuen Zeitalters an Euch alle weiterzugeben Ihr könnt' frei entscheiden, ob Ihr deren Lehre annehmen oder ablehnen wollt, aber nur diejenigen, die lernen in Frieden zu leben, werden in die höheren Reiche der spirituellen Entwicklung übergehen.Vernehmt nun die Stimme von GRAMAHA, dem Repräsentanten des Asta Galactic Kommandos, wie er zu Euch spricht:
Seid Euch auch darüber bewußt, daß in Eurer Welt viele falsche Propheten und Führer arbeiten. Diese werden Euch Eure Energien entziehen - die Energien, die Ihr "Geld" nennt und diese in Böses investieren und Euch dafür nur wertlosen Plunder geben. Euer Inneres, göttliches Selbst wird Euch davor schützen Ihr müßt lernen, empfindlich auf die Innere Stimme zu reagieren, die Euch sagen kann, was Wahrheit ist, und was Verwirrung, Chaos und Unwahrheit. Lernt, der Stimme der Wahrheit zuzuhören, die in Euch allen ist. Und Ihr werdet Euch selbst auf den Weg der Entwicklung führen.Dies ist unsere Mitteilung an Euch, liebe Freunde.
Wir sahen Euch über viele Jahre wachsen wie auch Ihr unsere Lichter in euren Himmeln gesehen habt. Ihr wißt,, daß wir hier sind und daß es mehr Wesen auf und um Euren Planeten gibt, als Eure Wissenschaftler zugeben. Wir sind zutiefst besorgt, was Euren Weg zum Licht betrifft, und wir werden alles in unserer Macht stehende tun, um Euch zu helfen. Habt keine Angst, sucht nur Euch selbst zu erkennen und lebt in Harmonie mit den Bahnen Eurer Erde.Wir vom Asia Galactic Kommando danken Euch für Eure Aufmerksamkeit. Wir verlassen nun die Ebenen eurer Existenz.
Seid' gesegnet von der allumfassenden Liebe und Wahrheit des Kosmos.

 

Lichtwesen aus einer anderen Welt, einer anderen Dimension ?

Wie haben sie zu uns gefunden ? Haben Sie unsere Signale gehört ?

Oder waren sie schon immer Bewohner der Erde ?

Faszinierend. Von dem Licht geht etwas feines, liebes aus. Ich glaube, daß diese Wesen hochsensibel sind und wie man sehen kann, sind sie voller Lebenskraft, Energie, zutraulich und neugierig. Von ihnen droht keine Gefahr. Es ist eher umgekehrt. Sie müssen sich schützen, damit sie nicht durch Menschen zu Schaden kommen. Es kommt vielleicht der Tag, an dem Wissenschaftler diese Wesen anlocken, um sie dann energetisch zu nutzen und für militärische Zwecke zu missbrauchen.

Wer glaubt, wir wären allein in einem unvorstellbar großen Raum, dessen wahre Größe wir nicht einmal kennen, geschweige denn gesicherte Erkenntnisse darüber haben, wie Materie und alles Leben überhaupt entanden ist und was VOR dem angeblichen Urknall exisitert hat, soll weiterhin glauben...

AWAKS.info interessiert sich für Fakten und daß wir uns öffnen für die Möglichkeit, dass es außerirdische Lebensformen gibt. Im übrigen war am Anfang auf der Erde garn nichts ;-) Für mich ist klar, dass die "Initialzündung" von außen kam. Vielleicht durch einen Asteroid oder Kometen oder ein eingeschlagener Planet, der die Bahn der Erde kreuzte brachte die ersten Kohlenstoffverbindungen mit auf die Erde. Wir wissen heute, dass es zu einem frühen Zeitpunkt auf der Erde keinerlei Goldvorkommen gab. Das Gold kam von außen....

Wenn das "Leben" also von Außen kam, sind wir doch alle so gesehen ausserirdischer Natur, nicht wahr ?

Im übrigen behaupte ich nicht, dass ALLE gesichteten UFO's mit sogenannten "Alien" zu tun haben. Die meisten Erscheinungen dürften sehr irdischer Natur sein, denn die Entwicklungen ind er Raumfahrt und in der Luftfahrttechnik ist schliesslich nicht stehen geblieben...dennoch gibt es einen großen Anteil an Flugobjekten und Lichtphänomenen, die nicht menschlicher Natur sind. Das sollte uns aber keine Angst machen. Denn wenn die uns auslöschen oder vernichten wollten, hätten sie dies längst tun können ! Dsa dürfen Sie gerne glauben bei ihrem Fortschritt, den sie bereits umgesetzt haben.

Wenn Sie Haustiere oder Tiere in freier Wildbahn beobachten und zwei grundverschiedene Arten treffen aufeinander...was geschieht da ? Wollen die Tiere sich töten ? Nein ! Sie sind neugierig und beäugen sich, beschüffeln sich und manche schliessen sogar Freundschaften. Sollten wir nicht wenigstens auf der Stufe eines Tieres agieren, anstatt immer alles gleich zu töten, was uns fremd erscheint ?

 

Hier Website für Insider:

 

www.sterngeboren.de

Wenn nachfolgender Film kein FAKE sondern FAKT ist...muss unser Militärkomplex Bescheid wissen....wenn wie hier, ein UFO von zwei Düsenjets eskortiert wird.

Die Fragen, die sich hierbei stellen:

Ist es eine irdische Konstruktion (Die Flugzeugtechnik und Entwicklung geht ja weiter) und wird während eines Probefluges gesichert oder handelt es sich tatsächlich um ein fremdes unbekanntes Flugobjekt, einen Eindringling in unseren Luftraum oder aber, es gibt noch eine dritte Möglichkeit.... denken Sie selbst mal darüber nach.

Ist das Video nur ein gut gemachter Fake oder wurde hier zufälligerweise etwas gefilmt, was für uns unvorstellbar erscheint und doch geschehen kann ?

Wir beginnen ja erst zu begreifen, daß Raum und Zeit relativ ist und es gibt Dimensionen, Ebenen, die ineinander greifen können, wie mehrer Filme übereinnander, denselben Raum einnehmen, aber völlig anderes aufzeigen.

Wenn wir es nicht besser wissen, können wir das genau so gut auch offen lassen...

Das Ding da unten sieht mir doch sehr irdisch aus. Wir müssen verstehen, dass die Entwicklung von Fluggeräten hier auf der Erde nicht stehen geblieben ist.

Selbstverständlich wird da wieter entwickelt und Probeflüge veranstaltet. Doch etliche Raumschiffe dürften tatsächlich aus anderen Gebieten des Kosmos kommen. Wir senden ja wie die Bekloppten seit Jahrzehnten starke Radiosignale aus. Da locken wir auch so manche Lebensformen an. Ob das immer so gut ist, mag ich zu bezweifeln.

Da fällt mir mal wieder der gute, alte Goethe ein.

Ein Auszug aus dem "Zauberlehrling" (eine Ballade von Johann Wolfgang von Goethe):

"Herr, befrei' mich von den Geistern, die ich rief !"

Den Beitrag eines schweizer Ehepaares finde ich in keiner Weise verrückt oder gar als einen Fake ! Wir müssen davon ausgehen, dass es zahlreiche fremde Lebensformen gibt und zwar hochentwickelte Zivilisationen und dies auch noch in mehren Dimensionen ! Bedenken Sie, dass das Universum um etliches älter ist, als die Erde...und bedenken Sie, was allein bei uns an technischem Fortschritt in den letzten 100 Jahren passiert ist...was sind dann 1000 Jahre 100.000 Jahre oder gar 1 Million Jahre Fortschritts-Vorsprung ? .

Und noch eines: Wieso sollten Ausserirdische sich so grundlegend anders verhalten wie wir ? Wenn wir Tiere erforschen, versehen wir sie auch mit Sendern, um so ihre Routen und ihr Wanderverhalten, ihr Sozialverhalten uvm. zu studieren.

Wie oben, so unten, wie innen so außen, wie im großen so im kleinen.

Wenn WIR forschen, ist es doch ganz klar, dass auch wir erforscht werden !

Und natürlich sind wir für hochentwickelte Wesen sowas wie "Tiere" und wenn man sich mal die Menschheit so anschaut, wie sie sich gegenseitig totschlägt, ihre Umwelt verdreckt, verseucht und das Fleisch von der eigenen Verwandtschaft auffrisst, dann ist der Gedanke an (Raub)Tiere schon naheliegend für solche Wesen. Wir glauben immer, nur weil wir einen technischen Fortschritt gemacht haben, wären wir die Krone der Schöpfung. Dabei haben wir Technologien, die den Planeten zerstören und sind emotional gesehen, Frühzeitmenschen geblieben.

Viele Menschen weltweit berichten von Entführungen durch Außerirdische und tragen nachweisbar (!) Implantate in sich, ohne dass sie das wußten, ohne eine Einstich- oder Einschnittstelle zu finden.

 
Ihnen gefällt diese Website und Sie finden sie nützlich ?
Dann helfen Sie mit, die hier bereitgestellten Informationen
zu verbreiten. Sie können die  Domain-Adresse
http://www.awaks.info
überall verlinken, auch unter Verwendung der GIF-Animation.
Und wenn Sie eine Geldspende machen wollen, um die Arbeit hier
zu unterstützen, klicken Sie oben rechts den Spendenaufruf an.
Vielen Dank ♥
 

 
 

 
 

 Diese Website ist eingetragen bei www.Oeko.eu

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?