Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Offene Anfrage an alle Bankinstitute, die beim Online-Banking keine "Echtzeit-Überweisungen" anbieten und nur gegen Gebühren.

Frage:

In Zeiten fortschreitender Digitalisierung und in Anbetracht dessen, dass im Aktienhandel Transaktionen in Milisekunden über die Server huschen, interessiert es die Kunden natürlich sehr, was mit der Wertstellung, dem Buchgeld geschieht, zwischen dem Zeitpunkt der "Belastung auf dem Kundenkonto" und der "Gutschrift auf dem Empfängerkonto". Was geschieht mit diesen Werten, die in die Millardenhöhe innerhalb Europas transferiert werden ? WER profitiert von diesem "Mega-Derivat" von diesem Vermögen im scheinbar "luftleeren Raum" zwar zeitlich begrenzt, aber bei hohen Summe könnten das unglaublich hohe Erträge sein und das über alle Bankkunde, die da unwissend ihre Gelder zur Verfügung stellen ohne beteiligt zu sein ? Bitte beantworten Sie der Redaktion AWAKS.info diese einfache Frage.

Ein Dipl-Volkswirt, ein MItarbeiter ein namhaften Bank wurde das gefragt. Erst gab er ausweichende Auskünfte (kann das nicht einschätzen, kenne die Einzelheiten nicht) und als man konkreter wurde und o.g. ansprach, kam KEINE Antwort mehr, was auch eine Antwort ist.

Und wieso für Echtzeitüberweisungen "Gebühren" fällig werden, da hier alles die Software erledigt und keine manuelle Bearbeitung nötig ist, wäre auch mal apsannend, zu erfahren.

Vielen Dank.

" An sich ist Papiergeld in Ordnung voraus gesetzt, unsere

Obrigkeit ist perfekt und die Könige verfügen

über eine göttliche Intelligenz." 

(Aristoteles)



"Staatsverschuldung ist einfach ein Mechanismus für die

'versteckte' Enteignung von Vermögen.

Gold verhindert diesen heimtückischen Prozess.

Es beschützt Eigentumsrechte." 

(Alan Greenspan)

 

Jedes Kind versteht das System. Man muss einfach mal nachdenken

und die richtigen Fragen stellen. Doch hören Sie selbst:

Davon träumt eine dissoziale, größenwahnsinnige, kapitalkräftige, selbsternannte Elite:

"Sag', was kostet die Welt, ich will sie kaufen, koste es, was es wolle auch millionen Menschenleben oder die totale Zerstörung des gesamten Ökosystems!"

Und wohin Geldgier und Allmachtsfantasien hinführen, nämlich in die totale Zerstörung unserer Lebensgrundlagen und die Ausrottung von Tieren und Pflanzen, den Raubabbau von Bodenschätzen sehen wir überall .... Grenzenloses Wirtschaftswachstum bei endlichen Ressourcen ist unmöglich und obendrein widernatürlich.

Die ERDE leidet an der Krankheit "Homosaphilis". Wie ein gefährlicher Pilz ist der Planet überzogen mit Vernetzungen parasitärer Elemente, die alles Leben auf dieser Erde ersticken.

Wenn wir unser Wirtschaft- und Geldsystem nicht nachhaltig ändern, werden wir an unserer eigene Dummheit und Ignoranz zugrunde gehen, wie schon zahlreiche Zivilsationen vor uns.

 

 



Als im Jahre 2001 öffentlich ans Licht kam, dass Griechenland der EUROPÄISCHEN UNION nur beitreten konnte, weil die Regierung falsche Haushaltszahlen vorgelegt hatte, da hätte man Griechenland sofort aus der EU ausschließen müssen. So der gesunde Menschenverstand. (Entschulden hätte man Griechenland nicht können, da sonst alle anderen EU-Länder, die wirtschaftlich nicht gesund sind, dasselbe eingefordert hätten.

Wieso hat man Griechenland nicht ausgeschlossen ? Weil sich die Banken die "Pfründe" hätten nicht zuschieben können mit dem Geld aller anderen EU-Mitglieder.

Sie sehen, welch' kriminelles Spiel hier stattfindet. Zulasten der griechischen Bevölkerung. Ein Verbrechen besonderer Art. Nachfolgende Doku zeigt sehr deutlich, welche Auswirkungen eine solche kriminelle Finanzpolitik hat, welche auch noch von Brüssel gestützt wird und von unseren maßgeblichen Politikern als "alternativlos" bezeichnet wird. Klar, wer mit einer Mafia zusammen arbeitet, steht unter Druck. Sein eigenes Leben oder zumindest die berufliche Karriere wäre wohl in ernster Gefahr, würden sie nicht alles abnicken, was von der EU-Kommission, von der EZB usw kommt ? Oder wie erklären Sie sich ein so unsinniges, jeglicher Vernunft zuwiderhandelndes Verhalten?  Die Privatbanken sind zum Selbstläufer geworden und sie spielen alle gemeinsam das Spiel "Tischlein-Deck-Dich".

Bleiben Sie informiert. Wenn Sie freien, unabhängigen investigativen Journalismus schätzen und

zu wichtigen Themen wahr und gründlich informiert werden wollen,

dann bestellen Sie heute noch die EXPRESSZEITUNG.

Banner einfach anklicken - So kommen Sie direkt zur Webseite, zu den LESEPROBEN und zum Shop !

Banner einfach anklicken !Banner einfach anklicken !

 

  Diese Website ist standardmässig SSL verschlüsselt, was Ihnen eine sichere Nutzung ermöglicht.

                 

 

 

  www.OEKO.eu