Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Phonetisch betrachtet, trennt uns in der Musik überhaupt nichts. Alle Kulturen und Nationen der Erde haben diesselbe Sprache in der Musik....Sie klingt auch immer ähnlich......Sie verbindet uns Menschen, weil alles aus der einen geistigen Quelle entstand.

Tanzt und singt weltweit für den Frieden....vereinigt Euch, lasst keine Trennung zu und keinen Krieg. Macht einfach nicht mehr mit....nach den Zeiten des ICH's des hungrigen, fürchterlich aufgeblasenen Ego's, das sich für unendlich wichtig hält und nicht dem kleinsten Stürmchen Stand hält..... sind wir nun als Menschheit auf dem Weg zum DU, zum WIR, zum Weltfrieden. Freude und Liebe ist die stärkste Kraft im Universum und vereint uns alle auf der Herzensebene. Wenn wir Menschen zusammen steh'n und uns vereinigen in der Musik, im Geist der Freiheit und Liebe, dann ist das eine unglaublich starke Kraft.

Es ist eine Schande, dass dieser Mann auf der Straße singen muss. Eigentlich gehört der auf eine internationale Bühne und in ein professionelles Tonstudio. So viel Kraft und Leidenschaft. Klasse Mucke. Manche Straßenmusiker sind besser als die uns bekannten vermeintlichen Musik-Gurus, die nur mit einem hohen Aufwand an Technik eine schöne Stimme haben.

"Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Bericht-erstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt."

Artikel 5, Absatz 1 - Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?